Tipps gegen juckende Augen:
Das hilft bei Allergie

Pollen, Hausstaubmilben oder Tierhaare: Abgesehen von Niesen und laufender Nase leiden viele Allergiker auch unter tränenden Augen und dem ständigen Drang, sich beide Augen reiben zu müssen.

Das TEARS AGAIN® Augenspray kann helfen, diese Beschwerden zu lindern. Die Wirksamkeit wurde in klinischen Studien bestätigt.

Allergien-trockene-Augen

Sobald die Allergie-Saison beginnt, geht für Allergiker das Leiden los: Ständig juckende Augen belasten die Lebensqualität der Betroffenen enorm – oftmals über Wochen hinweg.

Eine Allergie ist eine Überreaktion des Immunsystems auf Stoffe aus der Umwelt. Wenn ein Allergen, also ein Stoff, auf den der Körper reagiert, in die Augen gerät, sind tränende Augen und starker Juckreiz eine Folge davon. Mit der Tränenflüssigkeit versucht der Körper, den als gefährlich eingestuften Stoff wieder auszuspülen. Doch nicht nur das. Die Ursachen allergiebedingter trockener Augen liegen in einem komplexen Zusammenspiel aus Körperabwehr, Hormonen und dem menschlichen Nervensystem.

Warum Allergie und gestörter Tränenfilm zusammenhängen

So viel ist über die Entstehung allergischer Augenbeschwerden bekannt: Mit der überschießenden Immunreaktion entzündet sich die Bindehaut. Im weiteren Verlauf können die Hornhaut des Auges und deren Nerven ebenso wie die Meibom`schen Drüsen beschädigt werden, was wiederum den Tränenfilm stört. Zudem enthält die Tränenflüssigkeit viele Faktoren, die eine chronische Entzündung auslösen und aufrechterhalten können. [1]

Anders als das klassische trockene Auge betreffen allergische Beschwerden im Auge vor allem junge Menschen. Sie äußern sich in starkem Juckreiz und erhöhter Lichtempfindlichkeit.

Diese Beschwerden lassen sich aber wirksam lindern, wenn der Tränenfilm wieder stabilisiert werden kann.

 

[1]  Bron A et al. TFOS DEWS II pathophysiology report. The Ocular Surface Volume 15, Issue 3, July 2017, Pages 438-510

So stabilisieren Sie den Tränenfilm bei juckenden Augen

Das TEARS AGAIN® Augenspray hilft Ihnen, die Symptome allergischer Augen wieder in den Griff zu bekommen – und das durch einfaches Aufsprühen bei geschlossenen Augenlidern. Das Spray eignet sich auch bei Augen-Make-Up und für Kontaktlinsenträger. Es ist frei von Arzneistoffen – und reduziert die Symptome dennoch ebenso wirksam wie Augentropfen mit Antihistaminika.[1]  Die in TEARS AGAIN® enthaltenen Liposomen helfen, den Tränenfilm zu stabilisieren. An Allergie-Tagen können sie so wirksam bei juckenden und tränenden Augen helfen.

 

[1] Grzella A. et al. Liposomal Eye Spray Is as Effective as Antihistamine Eye Drops in Patients with Allergic Rhinoconjunctivitis Induced by Conjunctival Provocation Testing. Int Arch Allergy Immunol. 2019 May; 179(2): 123–131
Optima_Augensprays_TearsAgain
  • Schnelle Befeuchtung auch für unterwegs
    Kontaktlose Anwendung, auch mit Kontaktlinsen und Make-Up
  • Natürliche Linderung und Schutz
    Gegen brennende, juckende und trockene Augen
  • Hohe Verträglichkeit
    Ohne Zusatz von Duftstoffen

Auch als Kombinationstherapie für Nase und Auge geeignet

Eine weitere Studie hat gezeigt, dass eine Therapie in Kombination mit LipoNasal® Nasenspray die Symptome der saisonbedingten allergischen Rhinokonjunktivitis, besser bekannt als Heuschnupfen, signifikant lindert – und zwar ebenso wirksam wie eine vorbeugende Kombinationstherapie für Nase und Augen mit pharmazeutisch wirksamen Inhaltsstoffen.[1]

Allergien gehen häufig mit vielen Symptomen einher, die sich auch gegenseitig verstärken können. Bei der allergischen Bindehautentzündung etwa reicht der Juckreiz bis in die Nase. Die Tränenwege schwellen zu, und auch die Bindehaut ist glasig und stark angeschwollen. Anders als bei einer bakteriellen Bindehautentzündung wird bei der allergischen Form allerdings kaum Schleim gebildet. Auslöser für eine allergische Bindehautentzündung können Allergene wie Pollen sein. TEARS AGAIN® Augenspray kann auch bei diesem Allergie-Symptom helfen und den Tränenfilm stabilisieren.

[1] Böhm M et al. Liposomes: a new non-pharmacological therapy concept for seasonal-allergic-rhinoconjunctivitis. Eur Arch Otorhinolaryngol. 2012 Feb;269(2):495-502.

Lesen Sie weitere Themen

Bindehautentzündung 

Informationen zu KOnjuktivitis-Arten finden Sie hier.

Wenn die Augen tränen

Warum sind tränende Augen trotzdem trockene Augen?

Meibomsche Drüsen

Was sind sie, wo sitzen sie und wie wirkt sich eine Dysfunktion aus?